SALUT C´EST MOI

Bonjour, ich bin Laurence. Als Halbbretonin bringe ich den Geschmack der Heimat meiner Maman in meine Wahlheimat Köln. In Délibon steckt meine unerschütterliche Leidenschaft für Crêpes. 

Für den authentisch-bretonischen Genuss sind mir diese
vier Dinge besonders wichtig: 

 
 

LES INGRÉDIENTS

«Une galette peut sauver la vie», sagt meine Oma. Wahrhaftig sind Crêpes und Galettes kleine Lebensretter. Denn in dem Teig, den ich täglich zubereite, steckt nur das Allerbeste: hochwertiges Buchweizenmehl direkt aus der Bretagne. Und auch sonst verwende ich nur wertvollste Zutaten. Weil Frische, Regionalität und Saisonalität für mich essentiell sind, wechselt das Angebot je nach Saison. Die Crêpes und Galettes werden immer frisch vor euren Augen gebacken und garniert. 

 

L´ÉCOLOGIE

Mein Angebot wähle ich mit großer Verantwortung aus. Ich verwende nur Produkte, in denen die richtige Portion Nachhaltigkeit und Fairness stecken. Alle Zutaten sind von kleinen Manufakturen oder Bauern in Deutschland und Frankreich. Und auch die Getränke kommen von Unternehmen, die der Welt etwas Gutes zurück geben. Auf meine Lieferanten bin ich deshalb besonders stolz. 

Buchweizenmehl:
Moulin de l’Écluse, Bretagne
www.moulindelecluse.com
Weizenmehl: 
Horbacher Mühle, Bergisches Land
www.horbacher-muehle.de
Fleisch: 
Natur Metzgerei Hennes, Köln
www.naturmetzgerei-hennes.de
Eier: 
Gut Clarenhof, Köln
www.gut-clarenhof.de
Kaffee: 
Heilandt Kaffeemanufaktur
www.heilandt.de
Getränke: 
ChariTea & Lemonaid, Hamburg
www.lemon-aid.de
www.charitea.com
Viva con Agua, Hamburg
www.vivaconaqua.org

P.S.: Selbstverständlich kommt bei Délibon nur
Bio-Einweggeschirr auf den Tisch. 

MON CAMION

Mit viel Liebe habe ich einen Peugeot J9 mit meinem Papa zu einem Food Truck umgebaut. Anfang 2016 habe ich den perfekten Bus gefunden und ihn zusammen mit meinem Papa eigenhändig mit viel Herzblut restauriert. Der Truck wurde früher in Frankreich als mobile Bäckerei eingesetzt. Er passt perfekt zu Délibon - ein echtes französisches Marktauto für echte französische Spezialitäten to go. 

 

LA TRADITION

In jeder meiner Crêpes oder Galettes steckt ein Stück bretonische Familientradition. Schon um 1880 stand meine Urururoma in einer Crêperie in Quimper am Crêpe-Eisen. Die Leidenschaft für unser Nationalgericht hat sich so von Generation zu Generation weiter vererbt. Dazu habe ich von den besten Crêpes-Bäckern der Bretagne gelernt - und serviere euch nun traditionsreiche, erstklassigste Crêpes und Galettes.